.

Es war das von Trainer Jonas Vogtherr prophezeite, unangenehme Match am vergangenen Samstag am schönen Sonnenstuhl. Hier erkämpfte sich die SG Randersacker einen 28:25-Heimsieg..

Aus tabellarischer Sicht sollte den Mannen um Trainer Jonas Vogtherr am kommenden Samstag, 26.01.19, ein angenehmer Abend bevorstehen. Mit der Reserve des TV Marktsteft II gibt ab 17:00 Uhr der Tabellenvorletzte seine Visitenkarte in der Halle am Sonnenstuhl ab.

Doch diesen Ist-Zustand möchte Trainer Vogtherr nicht gelten lassen und mahnt zur Konzentration und Demut gegenüber dem kommenden Heimspieltag.

.
M. Sedelmayer

Randersacker (fe) - Das 22:28-Endergebnis gegen den Tabellenzweiten aus Großlangheim lässt keinen vermeintlich guten Start verlautbaren. Jedoch überzeugten die Mannen um Spielertrainer Jonas Vogtherr nur phasenweise.

Aufgrund von mehreren Ausfällen beorderte Trainer Elmar Romanesen abermals einige Nachwuchsspieler in seinen Kader für das scheinbar ungleiche Duell am vergangenen Sonnabend. Die HSG Gröbenzell-Olching reiste als Tabellenschlusslicht lediglich mit zwei Auswechselspielern an, während die ambitionierten Gastgeber mit einer vollen Bank die Chance auf Tabellenplatz eins hatten. Und so gestalteten sich auch die ersten Minuten.

.

Randersacker (fe) - Am kommenden Sonntag, den 20. Januar 2019 um 17:00 Uhr empfängt die SG Randersacker den TV Großlangheim in der Halle am Sonnenstuhl.
Wenn man das Spiel im Vorfeld nach dem Tabellenstand beurteilen würde, ist die TV Großlangheim klarer Favorit. Denn der TVG steht mit 12:2 Punkten auf den dritten Tabellenplatz und die SGR aktuell auf dem fünften Tabellenplatz mit 7:9 Punkten. 

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.