Leider unterlagen die Damen des HCU der Mannschaft aus Volkach mit 15:28. Dies lag auch an der wieder knapp besetzten Reservebank des HCU. Leider fehlten beide Torhüterinnen auf Seiten des HCU, weshalb sich eine angeschlagene Feldspielerin Bereit erklärte für diese Partie sich ins Tor zu stellen.

Bis zur 17. Minute war das Spiel zwischen den beiden Mannschaften recht ausgeglichen und die Abwehr auf Seiten des HCU stand gut.  Die Damen des HCU hätten sich aber in dieser Zeit schon absetzten können, wären da nicht einige Fehlpässe durch mangelnde Konzentration gewesen. Ab der 20. Minute setzte sich die Mannschaft aus Volkach mit 2 Toren ab. Bis zur Halbzeit konnten die HCU Damen aber noch auf ein Tor rankommen, weshalb es zur Pause 10:11 stand. 

Auch in der zweiten Halbzeit stand die Abwehr des HCU gut und konnte so einige Chancen der Volkacher entschärfen. Dennoch haben auch die Damen des HCU im Angriff einige Chancen vergeben, weshalb die Volkacher davon zogen und sich den Sieg auch nicht mehr aus den Händen nahmen lassen. Alles im Allen war es eine sehr faire Partie, die wegen mangelnder Auswechselspieler leider verloren ging. Da die dritte Mannschaft aus Volkach aber außer Konkurrenz spielt, gingen glücklicherweise keine Punkte verloren und wir schauen zuversichtlich auf die nächste Partie.
Diese findet am 15.02.2020, um 18:15 Uhr gegen die ETSV Würzburg statt.

Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.