Unsere Termine

Mit einer deutlichen Auswärtsniederlage kehrten die Herren der SG Randersacker vom ersten Auswärtsspiel in Kitzingen zurück.

Die Mannen um Trainer Jonas Vogtherr waren sich des schweren Spieles durchaus bewusst. Der TV Großlangheim, Tabellendritter der letzten Saison verpaßte nur knapp die Relegation. 

Schnell setzten sich die Gastgeber mit 5:2 ab. Einfache technische Fehler der

SG Randersacker wurden konsequent durch die Großlangheimer bestraft. Im Positionsangriff taten sich die SGR schwer, die sehr gut agierende Abwehr des TVG zu überwinden. Einige gute Spielaktionen gelangen dennoch, leider war dann aber der Abschluss zu wenig überlegt, viele klare  Tormöglichkeiten wurden vergeben. 

Die Abwehr stand über das gesamte Spiel nicht gut, und ließ jegliche Beweglichkeit und gesunde Aggressivität vermissen. Zu zaghaft und lasch wurde agiert. Einzig der guten Torhüterleistung von Thorsten Wagenbrenner und Kevin Scheck waren der Grund, warum der Rückstand nicht größer ausfiel. Der Halbzeitstand von 16:8 für Großlangheim war die logische Konsequenz und verdient.

Trainer Jonas Vogtherr versuchte die Jungs in der Halbzeit zu motivieren was ihm leider nicht im Ganzen gelang. Die Jungs kämpften, kamen jedoch trotz geschlossener Mannschaftsleistung nicht mehr in die Spur. Immer wieder schlichen sich individuelle Fehler ein. Die Gastgeber ließen sich nicht bitten und bestrafte jeden Fehler konsequent. Sie zogen bis zu Schlusspfiff auf 26:16 davon. 

Im Endeffekt fiel die Niederlage etwas zu hoch aus, Großlangheim ist aber auf alle Fälle der verdiente Sieger.

Trainer Jonas Vogtherr und die Mannschaft schauen nun trotzdem nach vorne. Die Mannschaft wird aus ihren Fehlern lernen. Es gibt viel zu tun in den kommenden Trainingseinheiten. 

Am 19.10.2019 steht ein weiteres schweres Auswärtsspiel auf der anderen Mainseite in Heidingsfeld an. Hier wollen die Jungs sich auf alle Fälle besser präsentieren.

Partner
Partner

Unser Kontakt

SG Randersacker Handball
Sven Fetzer
Ganzhornstraße 58
97199 Ochsenfurt

Fon +49 (0)9331 / 984 985 4
Mail info@sgr-handball.de

Abonniere unseren Newsletter

I agree with the Nutzungsbedingungen
Um unsere Webseite für Sie optimal zu gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwenden wir Cookies. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen Ok Ablehnen